Lions Umweltpreis

Newsletter Mai 2022
Juni 7, 2022

Lions Umweltpreis (Distrikt 111 NB) geht an Projekt von CLIMPROACT

Der Lions Club Grafschaft Hoya hat sich für ein Neuaufforstungsprojekt des Klimaschutzvereins CLIMPROACT engagiert und dieses Projekt aktiv begleitet.
Lions Umweltpreis WEB
Auf der Jubiläumsveranstaltung des Clubs wurde für dieses Projekt nun der Umweltpreis 2021/2022 für den Distrikt 111 NB überreicht.

Das Projekt berücksichtigt in besonderem Maße die Bereiche Nachhaltigkeit, Pädagogik und Öffentlichkeitswirksamkeit. Für dieses Neuaufforstungsprojekt ist keine Forstwirtschaft vorgesehen, daher wird die Flora, Fauna und Tierwelt in diesem urwüchsigen Wald den natürlichen Prozessen überlassen. Die Erhaltung und Entwicklung der Artenvielfalt ist ein wesentlicher Aspekt dieses Projektes.

Weiterhin ist es unserem Verein wichtig, Kinder frühzeitig für den Klimaschutz zu sensibilisieren. Da die teilnehmenden Kinder in diesem Projekt spielerisch gelernt haben, wie wichtig Wälder für unser Leben sind, waren auch die pädagogischen Gesichtspunkte bzgl. der Projektbewertung gegeben.

Anfang 2022 wurde dann das Folgeprojekt „Baumpatenschaften“ ins Leben gerufen. Unternehmen und Privatpersonen können eine Baumpatenschaft für einen oder mehrere Bäume übernehmen. Das Projekt wird der Öffentlichkeit kontinuierlich in unterschiedlichen Kommunikationskanälen (Cross Media Marketing) dargestellt, so dass auch der Aspekt der Öffentlichkeitswirksamkeit gegeben ist.

Der Lions Club Grafschaft Hoya und CLIMPROACT freuen sich sehr darüber, dass das gemeinsame Projekt diese Anerkennung findet.

Liste Baumpaten