Alternative Kraftstoffe beenden Dornröschenschlaf

CLIMPROACT partizipiert von Smile Amazon
September 28, 2020
Zero2035 – CO2-neutral bis 2035
Oktober 21, 2020

Alternative Kraftstoffe beenden Dornröschenschlaf

Die Bundesregierung konzentriert sich in Bezug auf klimaneutrale Antriebstechniken für PKWs sehr eingleisig auf die Elektromobilität und subventioniert diese in erheblichem Maße. Staatliche Förderungen von Alternativen, z.B. von synthetischen Kraftstoffen, werden derzeitig noch ausgeschlossen.

Trotz dieser Haltung, erkennen immer mehr Unternehmen und Institutionen, dass die Energiewende nur realisierbar ist, wenn wir technologieoffen alle Möglichkeiten der CO2-Reduzierung prüfen und nutzen.

Die Fernsehsendung FAKT berichtet über Hintergründe und aktuelle News aus Politik und Wirtschaft. Kürzlich wurde ein sehr interessanter Beitrag über E-Fuels ausgestrahlt, in dem u.a. die Produktion und Fördermöglichkeiten klimaneutraler Kraftstoffe geprüft wurden.
So ist z. B. eine Versuchsanlage der Chemieanlagenbau Chemnitz serienreif und kann zeitnah klimaneutrale Kraftstoffe produzieren.
Leider fehlen in Deutschland die politischen Rahmenbedingen hierzu. Der Link zur Mediathek: https://www.ardmediathek.de/ard/video/fakt/keine-foerderung-fuer-klimaneutrale-kraftstoffe/das-erste/Y3JpZDovL21kci5kZS9iZWl0cmFnL2Ntcy83N2U3MGQzMy04NGI1LTRlYjQtODkxZS00NzI5NmE4MWI5MDM/

Porsche will die Entwicklung von E-Fules künftig maßgeblich vorantreiben. In einem Bericht der WirtschaftsWoche erläutert der Technologiechef von Porsche: „Die Elektromobilität ist eine absolut begeisternde und überzeugende Technologie. Aber für sich allein genommen bringt sie uns in Richtung Nachhaltigkeit weniger schnell voran, als wir vorankommen wollen.“ Der Link zum Bericht: https://www.wiwo.de/unternehmen/auto/synthetische-kraftstoffe-porsche-steigt-in-e-fuels-entwicklung-ein/26148448.html

Die eFuel Alliance setzt sich für den industriellen Ausbau und die Förderung der weltweiten Produktion und Anwendung von eFuels in verschiedenen Sektoren ein. Das Ziel ist die politische Akzeptanz und regulative Berücksichtigung von eFuels als bedeutender Beitrag für nachhaltigen Klimaschutz. Der Link zur Homepage: https://www.efuel-alliance.eu/

Mit E-Fuels könnten die weltweit ca. 1,3 Milliarden PKWs ohne Umrüstung (Benziner und Diesel) klimaneutral fahren. Auch Schiffe, Flugzeuge, LKWs, Baufahrzeuge oder Forstfahrzeuge können mit E-Fules klimaneutral betrieben werden. Als Klimaschutzverein setzen wir uns dafür ein, diese Technologie zu fördern und nutzbar zu machen. Durch die Nutzung von E-Fuels kann die Klimaneutralität deutlich früher erreicht werden, als von der Bundesregierung geplant. Unterstützen Sie uns.

Antrag Fördermitglieder